Seiten

Montag, 26. Juli 2010

Was ist das??


Na klar, ein Tomatenplänzchen!
Aber wie ist es entstanden?? Für mich ein kleines Wunder!
Eine liebe Kollegin, auch gärtnernd, hat mir erzählt ihr Nachbar steckt die Geißtriebe seiner Tomaten wieder in die Erde und die wachsen ein und geben neue Pflanzen. hmmm...
Mußte ich natürlich probieren, hier mein erster Versuch! Hat geklappt, wächst schon und ist kräftig.
Weitere folgten, auch mit Erfolg. Für eine reiche Ernte in diesem Jahr bestimmt zu spät, aber ich bin mal wieder ganz fasziniert - was die Natur so alles zu Stande bringt... Hut ab!

Kommentare:

Angelina de Satura hat gesagt…

Das habe ich gar nicht gewusst, sehr interressant! Ob ich es auch versuchen sollte?
Liebe Grüße

Gartenpee hat gesagt…

Kannte ich vorher auch nicht!
Warum nicht probieren? Die Geißtriebe sollten so 10 cm haben und müssen dann gut gegossen werden.
Ob sie in diesem Jahr noch Früchte tragen?! Was solls!
Im kommenden Jahr werde ich damit früher anfangen, dann bringts vielleicht nicht nur den Spaß am vermehren! LG