Seiten

Mittwoch, 27. April 2011

Kräutertisch



da mein Garten zwar in der Stadt, aber trotzdem am Waldrand liegt, gesellt sich in unserer Anlage auch immer gern ein Fuchs zu uns. Die unverkennbaren Hinterlassenschaften sind schnell weggeräumt, aber die Gefahr des Fuchsbandwurmes ist ja trotz allem nicht zu unterschätzen. Darum habe ich meine empfindlichen Kräuter in Töpfen auf einem alten Pflanztisch etwas höher gelagert. Hier im Bild mein Schnittlauch, bereits 3 Jahre alt! Die Röllchen haben mittlerweile "gigantische" Größen erreicht und das ohne Dünger... Ich fülle im Frühjahr immer nur ein wenig gesiebten Kompost auf.

Später werden sich dann noch Basilikum, Kerbel und Koriander dazu gesellen.

Kommentare:

Kathrin hat gesagt…

Gott sei Dank haben wir hier nicht so die Probleme mit dem Fuchsbandwurm, allerdings plagen uns die Zecken - gerade heuer sollen es wieder besonders viele sein.

Ganz liebe Grüße
Kathrin

Gartenpee hat gesagt…

Hallo Kathrin, die Zecken bleiben bei mir noch im angrenzenden Wald... Hoffentlich noch lange! Eddi hatte -toitoitoit- dieses Jahr noch keine! LG Pee