Seiten

Donnerstag, 7. April 2011

Pflanzenanzucht


etwas spät war ich dieses Jahr schon drann, mit meiner Gemüse Aussaat. Aber so langsam kommt doch etwas zum Vorschein das auch ohne Lupe zu erkennen ist. Ein Butternutkürbis und meine Fleichtomaten stehen schon richtig schön am Badezimmerfenster. Auch meine scharfen Chillies sind mittlerweile zu erkennen, nur verschiedene Paprikas wolen einfach nicht. Vielleicht brauchts noch ein wenig Geduld? Ich werde es sehen.

Kommentare:

Kathrin hat gesagt…

Also mit den Paprika hatte ich heuer auch ziemliche Schwierigkeiten, denn sie brauchten zum Teil sehr lange um zu keimen. Einer ist überhaupt erst jetzt aufgegangen, ich hoffe er schafft es noch bis Mitte Mai - ch bin nämlich auf den Schokospitz sehr gespannt.

Ida - Garten-Keramik hat gesagt…

Guten Morgen
Mit Gemüse hab ich weniger "am Hut", ich bin lediglich die, die ernten darf, mein Mann bestellt den Gemüsegarten und er zieht es vor, gleich die Setzlinge zu kaufen. Und das hat er letzten Samstag getan, obwohl ich ihm geraten hab, noch ein wenig zu warten, ists doch dazu noch ziemlich früh. Aber du erinnerst mich jetzt an was, denn Kürbisse vorziehen, das wär jetzt wirklich höchste Zeit. Und wir wissen noch nicht einmal, ob wir welche anpflanzen werden - aber diese bei meinem Bruder auf dem Bauernhof, denn unser Gärtchen ist dafür wirklich zu klein. Ich wünsch dir, dass dein "Kindergarten" weiterhin ganz dolle gedeiht.
Hab einen guten Start in die Woche und sei lieb gegrüsst
Ida

Gartenpee hat gesagt…

Hallo Ihr Beiden!
mein Paprika hat sich die letzten Tage gezeigt und spriesst jetzt in Massen! Das wird wohl noch was werden...
Ich ziehe auch nur eigenen Samen vor, damit ich die Sorten nicht verliere. Die meisten Sätzlinge werden gekauft. Spätestens nach dem pikieren habe ich Platzprobleme auf der Fensterbank!
LG Pee