Seiten

Montag, 11. April 2011

Gründünger... Hilfe!


da ich mich bewußt zum naturnahen gärtnern entschieden habe, mußte auch mal Gründünger ausgebracht werden. Wärend ich die Jahre zuvor immer zu spät mit meiner Herbsternte fertig war, hab ich letztes Jahr zugeschlagen!

Alle im Spätsommer abgeernteten Beete bekamen bis zum Winteranfang einen schönen, grünen Schopf aus Rotklee. Ich war ganz stolz, dachte meine Erde gut geschützt und versorgt... Aber jetzt dieses Bild!

Ich war der festen Meinung, Gründünger friert über den Winter ab, verrottet und nährt den Boden... Von dieser "Ernte" habe ich nicht geträumt! Was hab ich da nur falsch gemacht?

Kommentare:

Kathrin hat gesagt…

Oje Klee? Also bei mir wächst der immer wild im Gemüsegarten und in den Blumenbeeten, er ist fast nicht los zu werden, überall taucht er auf.

lg kathrin

Ida - Garten-Keramik hat gesagt…

Ohhh, Klee!!! Also wenn ich an Klee denke - der kommt doch immer wieder und überall und von abfrieren kann da wohl keine Rede sein. Hm, da wurdest du wohl falsch beraten und es schaut nach ziemlich viel Arbeit aus, bis der wieder raus ist. Aber aus Schaden wird man ja bekanntlich klug und dies wird dir bestimmt nicht noch einmal passieren.
Ganz liebe Grüsse
Ida

Gartenpee hat gesagt…

ojeeeojeee..... das sind ja schlimme Aussichten! Hab mir nochmal die Packung durchgelesen...
WINTERHART

muß im Frühjahr untergearbeitet werden...
Na dann mal los! LG Pee

rosenresli hat gesagt…

Das ist ja nicht so schön mit dem Klee. Bin auch ein großer Freund der Gründüngung und habe da einen kleinen Tipp zum Pflanzendüngen. Brennesseln abschneiden (wachsen bei uns zum Glück nicht im Garten aber hinten am Bach), etwas kleinschneiden, in einen alten Eimer mit Wasser 3 Tage in die Sonne stellen. Stinkt wie Jauche, ist aber ein wirklich toller Dünger.

Liebe Grüße,
Tanja

Gartenpee hat gesagt…

Hallo Tanja, danke für den Tipp. Ich glaube das ist wesentlich besser als dieser Rotklee! LG Pee

schweizergarten hat gesagt…

Oh...na ja, aus diesem Grund verwende ich immer nur Phacelia *grins* das blüht auch noch schön und friert definitiv ab!
LG Carmen

Gartenpee hat gesagt…

Hallo Carmen, in diesem Herbst werde ich auch zu Phacelis greifen! Aus Schaden wird frau klug... *grins*
LG Pee