Seiten

Mittwoch, 30. März 2011

Grenzwerte...

hallo ihr Lieben, heute habe ich ein ernstes Thema. Habe lange überlegt, ob ich es hier mal vorstellen soll. Aber es geht mir seit gestern Abend nicht mehr aus dem Kopf: Nachricht bei N-TV "EU erhöht die Grenzwerte für Radioaktivität in Nahrungsmitteln" Seit Wochen verfolge ich beunruhigt die Nachrichten aus Japan. Ärgere mich über Fehlinformationen, befürchte Schlimmes... Aber dieser Live-Ticker, der ständig wiederholt wurde beängstigt mich jetzt doch zunehmend. Was kann der Anlass sein? Doch nur die Befürchtung (oder ist es schon Gewissheit?) das zukünftig unsere Lebensmittel höher belastet sein werden! Was erwartet man eigentlich in diesem Fall? Das die Kontrollen verschärft werden, man korrekt informiert wird! Aber einfach mal die Grenzwerte hochsetzten? Wieso? Befürchtet man ansonsten eine Nahrungsknappheit. Dann kommt es schlimm! Oder soll auf diese Art und Weise die Wirtschaft einiger betroffener Länder unterstützt werden? Das auch belastete Ware verkauft werden kann? Das wäre ein Hohn für uns Verbraucher! Was sind wir, unsere Gesundheit eigentlich noch Wert?

Kommentare:

Angelina hat gesagt…

Diese Fragen gehen mir auch durch den Kopf und weil ich, genauso wie Du, keine Antworten finden kann, macht mich das Ganze sehr misstrauisch.
Liebe Grüße

Kathrin hat gesagt…

Also das ist wirklich eine Horrornachricht, bei uns habe ich in den Medien dazu noch nichts gehört.

lg kathrin

Gartenpee hat gesagt…

Das schlimmste ist die Ungewissheit und das Gefühl, nicht richtig informiert zu werden! Japan ist schon nicht mehr in den Schlagzeilen, da kehren die alltäglichen Nachrichten an Stelle ein!
Wenn es interessiert, einen Artikel habe ich zu dem Thema gefunden, neue Post: Grenzwerte 2.
LG Pee