Seiten

Samstag, 2. Oktober 2010

Doppeltgemoppelt...

...manchmal bin ich doch ein kleines Sparbrötchen...
Habe heute meinen angesetzten Brombeerlikör ausgefiltert und dann war es mir doch einfach zu Schade, die schönen, beschwipsten Brombeeren in den Kompost zu geben (Ja, sorry liebe Kompostwürmer, ich weis, ihr hattet euch schon auf die Party gefreut!!)
Also hab ich mir schnell ein Rezept für Beeren-Muffins gesucht, der fehlende Anteil an Früchten wurde mit Apfelschnitten aufgefüllt und los ging es.
Schnell und einfach, gerochen hat es dann ganz lecker und jetzt *hicks* hab ich schon probiert! mhhmmmmm.... Möchte es jemand nachmachen?:
240 gr Zucker, 3 Eier, 1 Vanillezucher Pk. schaumig rühren. 150ml Pflanzenöl, 225 ml Buttermilch druntermischen. 375 gr Mehl mit 3 Tl Backpulver verrühren und dazugeben. 375 gr Beeren nach Geschmack kommen dazu und werden locker untergehoben.
Ein Muffinsblech mit Papiertütchen auslegen, mit Teig füllen und bei 200° ca. 10 Minuten backen. Ich hatte vorhin noch 24 Stück.... Gutes gelingen!

Kommentare:

Rübe hat gesagt…

Hmmmm *yummie* das hört sich lecker an, da würde ich jetzt auch gerne einen davon probieren (oder 2, oder 3...)

Tja und die Kompostwürmer müssen dann eben ein andermal Party feiern *ggg*

Lieben Gruß von Rübe

Gartenpee hat gesagt…

Ich hätte schon 2-3 über! Aber leider kommen die auf diesem Weg noch nicht an....
Die Komposties müssen noch warten... Aber meine Äpfel gären auf der Wiese ja auch schon vor sich hin! Sie werden nicht leer ausgehen.

Liebe Grüße, Petra