Seiten

Sonntag, 1. Juli 2012

Rettungsaktion

An diesem Wochenende haben sich gleich zwei Kröten in einem meiner Wasserbecken verirrt. Die Sonnenstrahlen luden wohl zu einem gemeinsamen Badespaß ein, der dann fast unglücklich endete. Nur durch Zufall habe ich die Beiden dort hilflos in der Ecke gefunden, mit einem Holzbrett habe ich die "Bademeister" aus ihrer misslichen Situation gerettet. Nach ein paar Minuten Erholungspause auf ihrem Rettungsbrett waren beide wieder ganz fidel und hüpften schnell in die gewohnte Freiheit! Jetzt haben alle meine Wasserstellen "Rettungshölzer" für derartige Notfälle bekommen.

Kommentare:

Kathrin hat gesagt…

Oje, in meinen Miniteich sind Gott sei Dank noch nie Tiere hineingefallen.
Aber ich hätte fast einmal eine Erdkröte mit einem Spaten gekillt, als wir im Garten für ein Gemüsebeet den Rasen entfernt haben.

lg kathrin

Ulrike hat gesagt…

die brettersache ist eine gute möglichkeit. wir machen das seit jahrzehnten. auch igel und andere kleine lebewesen kommen so besser zum wasser und ertrinken nicht.

liebe grüsse, ulrike